Gemeinsam gegen das Tabu "Winter Blues"!


"Be strong enough to stand alone, smart enough to know when you need help, and brave enough to ask for it!"

Und da ist er wieder dieser vermaledeite "Winter Blues"! Viele Menschen leiden wenn die trüberen, kälteren Tage kommen. Die Veränderung der Natur, der Lichtmangel, die Kälte und die trüben Aussichten auf die Dauer der Winterzeit sind für sie fast nicht zu ertragen. Falls sie sich schon länger mit Problemen herumschlagen, erscheinen diese nun fast unlösbar und beängstigend.

Und dann die Rat-Schläge aus der Umgebung: "Mach es wie die Natur, zieh dich zurück und geniesse diese Zeit. Zünde öfter mal eine Duftkerze an!"

Wenn das doch nur so einfach wäre! Für viele Menschen erzeugen solche Aussagen zusätzlichen Druck und sie fragen sich: "Warum geht es mir so schlecht? Die anderen schaffen es doch auch!" Aber dem "Winter Blues" gepaart mit schon vorhandenen Problemen oder vielleicht auch einer "Winter-Depression" entgegenzuwirken, schafft man nicht immer ohne Hilfe. Und das muss man auch nicht! Sprechen wir doch offen darüber! Und anerkennen, dass es ein Zeichen von Stärke ist sich Hilfe zu holen!

Es ist auch eine Tatsache, dass nun da die dunkleren Tage kommen, die Suizide nicht nur hierzulande sprunghaft ansteigen. Tendenz steigend. Und es ist unerträglich für mich zu erleben, dass dies noch immer für viele Menschen ein Tabu ist. Heute schreibe ich darüber weil es an der Zeit ist, dass wir alle offen darüber sprechen.

Natürlich endet nicht jeder "Winter Blues" im Suizid. Aber grundsätzlich sollten wir alle anerkennen, dass die Winterzeit für viele Menschen eine wirklich Durststrecke ist. Deshalb möchte ich euch ermutigen, mehr aufeinander zu schauen. An trüben Tagen. An Weihnachten. Am Neujahr. An grauen Tagen. Ehrliches gegenseitiges Interesse ist so wertvoll. Fragt nach, ob es anderen wirklich gut geht. Seid Teil einer Gesellschaft, in der man sich nicht nur um sich selbst kümmert. Und wenn ihr denkt, nicht weiterhelfen zu können, dann ermutigt die Menschen dazu sich professionelle Hilfe zu holen. Das hilft schon sehr! Ich freue mich immer wenn meine Klienten ihrem Umfeld erzählen, dass sie Unterstützung gesucht haben und somit dieses Tabu immer mehr geschwächt wird!

Und wenn es euch selber schlecht geht:"Be strong enough to stand alone, smart enough to know when you need help, and brave enough to ask for it!"

#WinterBlues #WinterDepression #Suizid #psychologie #Einsamkeit #PsychosozialeBeratung #Depression #onlinepsychologie #Therapieformen #Therapie

3 Ansichten

Beatrice Bucher 

Neuwiesenstrasse 9A

8610 Uster/Schweiz

Mail: beatricebucher@gmx.ch 

Telefon: +41788808184

 

Impressum

  • Grey Facebook Icon

Mitglied